Eintrittsgelder gespendet

Das Publikum des Lessingtheaters unterstützt Kulturschaffende

Hoffnungsvoll blicken Sie, unser Publikum, immer wieder auf das Spielzeit-Programm, auch wenn Pandemie-bedingt Theaterveranstaltungen entfielen. So kam mit dem »Corona-Lockdown« im November 2020 die Spielzeit 2020/21 gänzlich zum Erliegen. Um den Kulturschaffenden, die auf oder hinter der Bühne gestanden hätten, in dieser schwierigen Zeit zu helfen, meldeten sich zahlreiche von Ihnen und spendeten die Eintrittsgelder.

Bis heute treffen Ihre Unterstützungen bei uns ein (Stand: 7. Januar 2022), so ist eine Spendensumme von 12.029,87 Euro zusammengekommen. Die Spendeneingänge wurden an den Kulturbund der Lessingstadt Wolfenbüttel e.V. weitergegeben. Der gemeinnützige Verein teilt die Summe für verschiedene Aktionen auf, um Kulturschaffenden unmittelbar und unbürokratisch zu helfen.

Unterstützt wurde zum einen das ensemble-netzwerk, in dem 14 Verbände der Darstellenden Kunst zusammengeschlossen sind. Mit der Aktion »Miete zahlen in Zeiten von Corona« erhalten Theaterschaffende, die durch die Raster der staatlichen Hilfen fallen, schnelle Unterstützung.

Zum anderen ging ein Teil an den Freundeskreis des Metropoltheaters München, um dem privat geführten Theater und seinen Ensemblemitgliedern durch diese schwierige Zeit zu helfen. Mit bildstarken, musikalischen Inszenierungen hat sich das Metropoltheater auch beim Wolfenbütteler Publikum einen Namen gemacht.

Teile der eingegangenen Spenden erreichten auch die Deutsche Orchester-Stiftung. Mit der Aktion »#MusikerNothilfe« erhalten freischaffende Musikerinnen und Musiker, die seit mehr als einem Jahr jede Auftrittsmöglichkeit verloren haben, eine einmalige Notstands-Unterstützung.

Weiterhin gingen Spenden an die Initiative »Jazzhilfe« vom Jazz Braunschweig e.V.  und an das Impfzentrum des Landkreises Wolfenbüttel für die Aktion »Kleine Impfmusik«.

Wir sind überwältigt von der überaus großen Spendenbereitschaft und bedanken uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern.

Weitere Informationen:

ensemble-netzwerk: »Miete zahlen in Zeiten von Corona«

Freundeskreis des Metropoltheaters München

Deutsche Orchester-Stiftung: Aktion »#MusikerNothilfe«

»Jazzhilfe« vom Jazz Braunschweig e.V.